Aktuelles ...

NEU - Aktueller Infobrief: Missionar Mario Carlomagno aus Italien.

hier anschauen

Unsere Gemeindevision

Was steckt dahinter?

Impulse zum Thema - hier

Christ und Staat -Römer 13, 1-7

Gemeinschaftspastor Heiko Engel

Jetzt anhören

Mission in Deutschland unter Japanern : Aktueller Gebetsbrief der Familie Neitzel ...

Jetzt anschauen

Zum anhören und runterladen : Unsere Predigten online ...

 

Petrus auf dem Wasser

Gunter Müller

Jetzt reinhören

Unglaubliche Hoffnung

Pastor Stefan Bieber

Jetzt reinhören

ERF Pop - Das Thema

schau doch mal rein...

Herzliche Einladung

zur Jungschar ...

Weitere Infos

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Dann besuchen Sie unseren Gottesdienst!

Jeden Sonntag - 10.00 Uhr

Kontakt

Besondere Projekte

Johannes der Täufer, Spendenhilfe, Mornshausen Erntedankgottesdienst Oktober 2012

Johannes der Täufer predigte: Wer zwei Hemden hat, der gebe dem, der keines hat; und wer zu essen hat, tue ebenso. Lukas 3,11

 

Wenn ich so darüber nachdenke habe ich mehr wie zwei Hemden, viel mehr.... Ab und zu gebe ich ein paar davon in die Altkleidersammlung. Die Kleidung wird dann mit Transportern direkt an Hilfsbedürftige nach Osteuropa befördert. Aber haben die Menschen in unserem Umfeld auch Hilfe nötig?

Bei uns in Deutschland ist die Not meist durch staatliche Hilfen, wie Hartz IV, gelindert. Allerdings heißt das nicht, dass es bei uns keine Notleidenden oder Armen Menschen mehr gäbe. Sie fallen einem nur nicht so auf.

Wir als Ev. Chrischonagemeinde Mornshausen wollen ganz bewußt auch in unser direktes Umfeld schauen. Wo gibt es bei uns Menschen, die am Rande des Existenzminimums leben, denen es am Ende des Monats an Essen oder im Winter an geeigneter Kleidung fehlt? Um den Menschen hier gezielte Hilfe anzubieten, Ihnen mit Nahrungsmitteln, Kleidung oder Geldspenden zu helfen, aus diesem Grund unterstützen wir die Marburger Tafel.

Die Marburger Tafel ist ein gemeinnütziger Verein, der sich größtenteils aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert. Die Marburger Tafel bekommt keinerlei staatliche Unterstützung. Alle Gelder kommen ausschließlich der Tafelarbeit zu Gute. Die Marburger Tafel hat Zweigstellen in Wetter, Gladenbach oder auch in Stadtallendorf. Wir sammeln gezielt in unserer Gemeinde, und helfen in der Zweigstelle Gladenbach bei der Ausgabe der Gaben mit.